Freitag, 16. Januar 2015

Treffen im Bürgerhaus findet großen Anklang

Am 15.01.2015 fand das zweite Treffen der Flüchlingshilfe Mehlingen im Ratssaal in Mehlingen statt. Es fanden sich zu unserer großen Überraschung und Freude bereits 20 Mehlinger Bürger mit der Bereitschaft zur ehrenamtlichen Mithilfe ein. Im großen Kreis wurden unter  Leitung der Ortsbürgermeisterin alle Anwesenden über das Projekt informiert.
Wohnraum wurde bereits zur Verfügung gestellt, so dass die ersten Flüchtlinge in den nächsten Tagen in Mehlingen eintreffen werden. Im Vorfeld wurde eine Kleiderkammer im Haus der Vereine installiert. Hier können sich die Flüchtlinge mit den nötigen Dingen zunächst ausstatten. Für die regelmäßige Sortierung der Sachspenden und  der Betreuung der Kleiderkammer während der Öffnungszeiten werden freiwillige Helfer gesucht. Um die Kleiderkammer besser gestalten zu können, wären wir über die Spende von freistehenden Regalen und Kleiderständern sehr dankbar!
Um weitere Flüchtlinge aufnehmen zu können stellt uns freundlicherweise die katholische Kirche das alte Pfarrhaus als Zeichen der Nächstenliebe zur Verfügung. Hierfür einen herzlichen Dank an die katholische Kirche! An und im Pfarrhaus sind viele Renovierungsarbeiten notwendig um das Haus bewohnbar zu machen. Für die Renovierungsarbeiten werden ehrenamtliche Helfer mit handwerklichen Fähigkeiten gesucht. Freiwillige Helfer melden sich bitte direkt an Herrn Willenbacher, Tel.:87620. Wir freuen uns über tatkräftige Mithilfe! Sämtliche ehrenamtliche Tätigkeiten sind über die Haftpflichtversicherung der Gemeinde abgedeckt. Als Mentoren für die ersten Flüchtlingsfamilien haben sich Frau Rudolf, Herr Rautenberg und Frau Zwast gemeldet. Sollten auch Sie Interesse an der Mithilfe als Mentor/in haben, können Sie sich gerne bei Frau Ebbecke Tel.80977, Frau Ellenberger und Frau Rettig melden. Die Kooperation zwischen Schule und Flüchtlingen übernimmt  Frau Ellenberger (lissi.ellenberger@gmx.de). Die Mehlinger Sportvereine haben bereits ihre Bereitschaft signalisiert im unter dem Motto "Sport verbindet Nationen" ein kostenloses Training zu ermöglichen. Frau Dr. Pakulatt hat sich bereit erklärt die medizinische Versorgung zu unterstützen.
Sollten auch Sie Lust haben zu helfen und mit uns gemeinsam ein wertvolles Projekt für uns als Dorfgemeinschaft voranzutreiben, sind Sie herzlich in unserem Kreis willkommen! Wir freuen uns über viele helfende Hände. Die nächste Sitzung findet am 19.02.2015 um 19.30 Uhr im Ratssaal Mehlingen statt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen